CBD FÜR TIERE

Naturecans umfangreiches CBD-Sortiment für Haustiere umfasst Produkte für Hunde, Katzen und Pferde, die unsere firmeneigene Mischung aus CBD- und CBDA-Isolat enthalten. Wir bieten fünf verschiedene Stärken für Öle an, die auf Ihr Haustier und dessen Gewicht abgestimmt sind. Dank unserer einzigartigen Formel können wir die höchsten Stärken anbieten und gleichzeitig die Sicherheit von Haustieren ohne THC, Terpene oder Flavonoide gewährleisten. Unsere CBD-Produkte für Haustiere reichen von 750 bis 12.000 mg CBD pro Flasche. Wir bieten auch andere CBD-Formate an, darunter CBD-Hundeleckerlis und CBD-Produkte zur äußerlichen Anwendung.

CBD für Hunde

Unser CBD Öl für Hunde ist in drei Stärken erhältlich, die auf das Gewicht deines Hundes abgestimmt sind, damit er die ideale CBD-Dosierung erhält. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn du die sublinguale Dosierung oder die Zugabe zum Futter bevorzugst. Auf der anderen Seite sind unsere CBD-Kauartikel für Hunde praktisch für unterwegs oder in Situationen, in denen sie sofort benötigt werden. Die Kombination von Produkten kann einen umfassenden und effektiven Ansatz für das Wohlbefinden des Hundes bieten.

CBD Öl Für Hunde

CBD Öl für mittelgroße Hunde
CBD Öl für Hunde
CBD Hunde Anwendung
CBD Öl Für Hunde
CBD Öl Für Hunde
CBD Öl für Hunde verabreichen
Hunde CBD Öl geben
CBD Öl für mittelgroße Hunde
CBD Öl für Hunde
CBD Hunde Anwendung
CBD Öl Für Hunde
CBD Öl Für Hunde
CBD Öl für Hunde verabreichen
CBD Öl Für Hunde
Hunde CBD Öl geben
€26.99
€29.99
  • Erhältlich in 3%, 5% & 10%
  • Tierärztlich formuliert
  • Mischung aus CBD & CBDA
  • Kein THC
Jetzt ansehen

CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe

CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
Hundeleckerlis innere Ruhe
Naturecan ist Klimaneutral
CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
CBD Hundeleckerlis für mehr innere Ruhe
Hundeleckerlis innere Ruhe
Naturecan ist Klimaneutral
€32.99
  • 10mg CBD pro Kauvorgang
  • Hergestellt mit Inhaltsstoffen, die nachweislich Stressgefühle reduzieren
  • Erhältlich in Probepackungen und 60er Packungen
  • Kein THC 
Jetzt ansehen

  • Kombinieren Sie CBD-Öl und Kauartikel für einen zweigleisigen Ansatz
  • Erhältlich in 3%, 5% & 10%
  • Tierärztlich formuliert
  • Kein THC 
Jetzt ansehen

  • Klinisch bewährter Inhaltsstoff UC-II
  • Baut den Knorpel in den Gelenken wieder auf und lindert die Schmerzen
  • Leckerer Kauartikel mit hohem Proteingehalt
  • Studien zeigen Ergebnisse innerhalb von 30 Tagen
Jetzt ansehen

  • Die Kraft von CBD und UC-II kombiniert
  • Erhältlich in 3%, 5% & 10%
  • Tierärztlich formuliert
  • UCII reduziert klinisch erwiesenermaßen Schmerzen und Entzündungen
Jetzt ansehen

  • Tierärztlich formuliert
  • Beruhigt Haut und Reizungen
  • Reduziert Schuppen und andere Hautprobleme
  • Für Hunde und Katzen geeignet
Jetzt ansehen

CBD für Katzen

Unser CBD Öl für Katzen ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer Katzen-Wellness-Routine, selbst für die wählerischsten Katzen.

  • Tierärztlich formuliert
  • Mischung aus CBD & CBDA
  • Kein THC 
Jetzt ansehen

  • Tierärztlich formuliert
  • beruhigt die Haut und lindert Reizungen
  • Reduziert Schuppen und andere Hautprobleme
  • Für Hunde und Katzen geeignet
Jetzt ansehen

CBD für Pferde

Unser CBD Öl für Pferde ist das stärkste auf dem Markt, um sicherzustellen, dass Ihr Pferd ein optimales Maß an CBD erhält, um sein Wohlbefinden zu fördern, unabhängig davon, ob es an Wettkämpfen teilnimmt, arbeitet oder im Ruhestand ist.

  • Tierärztlich formuliert
  • Mischung aus CBD & CBDA
  • Kein THC 
Jetzt ansehen

CBD für Haustiere verstehen

Cannabidiol, allgemein bekannt als CBD, ist eine Verbindung, die vor allem in der Cannabispflanze vorkommt. Im Gegensatz zu seinem Gegenstück THC (Tetrahydrocannabinol), das für die psychoaktiven Wirkungen verantwortlich ist, die gemeinhin mit Marihuana in Verbindung gebracht werden, löst CBD bei den Konsumenten, ob Mensch oder Tier, keinen Rausch oder ein "High" aus. Stattdessen wird sein therapeutisches Potenzial genutzt, um das Wohlbefinden von Haustieren zu unterstützen. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es bei häufigen Problemen wie Angstzuständen, Gelenkschmerzen und Entzündungen helfen kann, ohne die psychoaktiven Risiken.

Wenn du erwägst, CBD in den Tagesablauf deines Haustieres einzubauen, solltest du unbedingt Produkte kaufen, die speziell für Tiere formuliert sind. CBD-Produkte für Menschen können Konzentrationen oder Zusatzstoffe enthalten, die für Haustiere nicht geeignet oder sicher sind. Daher ist es wichtig, hochwertige, vom Tierarzt zugelassene CBD-Produkte für Haustiere zu kaufen. Die CBD-Produkte für Haustiere von Naturecan sind garantiert frei von THC, Terpenen und Flavonoiden, um den höchsten CBD-Gehalt für Haustiere zu gewährleisten.

CBD für Haustiere

Mögliche Vorteile von CBD für Haustiere

Da viele Haustierbesitzer ganzheitliche Ansätze für das Wohlbefinden ihrer Tiere suchen, ist CBD für Haustiere immer beliebter geworden. Viele berichten, dass es Beschwerden lindert, Stress abbaut, Entzündungen reduziert, den Schlaf verbessert und das allgemeine Wohlbefinden fördert. Aber was sagt die Wissenschaft dazu?

 Um mehr über die Wirkung von CBD für Haustiere zu erfahren, wurden die positiven Ergebnisse bei einer Vielzahl von Krankheiten untersucht. Die beiden wichtigsten untersuchten Probleme sind:

CBD Öl für Hunde

Linderung von Ängsten

Viele Haustiere zeigen Anzeichen von Angst, die sich in ihrem Verhalten bemerkbar machen. Zum Beispiel durch Unruhe, Lautäußerungen oder zerstörerisches Verhalten. CBD für Haustiere hat sich als potenzielles Hilfsmittel in diesem Bereich erwiesen, da es mit dem Endocannabinoid-System interagiert, das eine zentrale Rolle bei der Regulierung von Stimmung und Emotionen spielt. Aufgrund dieser Wechselwirkung wird vermutet, dass CBD ein Gefühl der Ruhe fördern kann, ohne die sedierende Wirkung, die typischerweise bei tierärztlich verordneten Medikamenten auftritt, und somit den Besitzern eine natürliche Lösung bietet.

Die Forschung über die Verwendung von CBD zur Linderung von Angstzuständen bei Haustieren ist derzeit noch recht begrenzt, aber vielversprechend. Es ist unbedingt zu beachten, dass die CBD-Forschung, insbesondere im Hinblick auf Haustiere, noch in den Anfängen steckt und weitere umfangreiche Studien erforderlich sind, um schlüssige Ergebnisse zu erzielen.

Vorteile der Schmerzbehandlung

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass es keine Heilung für Schmerzen gibt und dass es keine "Einheitslösung" gibt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, damit sich dein Haustier wohler fühlt und seine Schmerzsymptome besser bewältigen kann. Eine Möglichkeit, das Wohlbefinden zu steigern, ist die Einführung von CBD bei Haustieren.

Dies könnte auf die Art und Weise zurückzuführen sein, wie CBD mit den Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems (ECS) interagiert, das Entzündungen und Schmerzen kontrolliert. Während CB2-Rezeptoren größtenteils außerhalb des Zentralnervensystems (ZNS) zu finden sind, z. B. in Immunzellen und im peripheren Nervensystem, sind CB1-Rezeptoren hauptsächlich im ZNS zu finden und besitzen bei Aktivierung die Fähigkeit, das Immunsystem zu regulieren, was zu entzündungshemmenden Wirkungen führen kann4.Außerdem wurde festgestellt, dass CB2-Rezeptoren eine Rolle bei der Modulation der Schmerzwahrnehmung spielen, insbesondere bei entzündlichen Schmerzen.

Diese Rezeptoren haben das Potenzial, in der Schmerztherapie eingesetzt zu werden, da ihre Aktivierung die Schmerzempfindlichkeit verringern kann.5. Dennoch haben die meisten Studien über CBD vor allem die Auswirkungen auf Menschen oder CBD für Hunde untersucht. Dies zeigt, dass mehr Forschung erforderlich ist, um die Ergebnisse zu bestätigen, selbst wenn sie auch für Katzen oder Pferde gelten könnten, da diese ein ECS haben.

Es wird immer empfohlen, einen Fachmann zu fragen, bevor du CBD mit Medikamenten kombinierst, um die Sicherheit deines Tieres zu gewährleisten. Auch wenn diese Ergebnisse vielversprechend sind, sind weitere Forschungen erforderlich, um vollständig zu verstehen, wie CBD bei der Schmerzbehandlung wirkt. Außerdem ist die Rolle, die CBD bei Pferden spielt, noch nicht ausreichend erforscht. Wir können zwar davon ausgehen, dass die Ergebnisse ähnlich ausfallen würden, aber weitere Untersuchungen würden helfen, dies zu klären.

laufende Bulldogge

Ist CBD für Haustiere sicher?

CBD Öl für Hunde

Viele Haustierbesitzer setzen auf CBD als natürliche Alternative für ihre pelzigen Gefährten. Während CBD für Menschen immer beliebter wird, fragst du dich vielleicht, ob es sicher ist, deinem Haustier CBD zu geben.

Die gute Nachricht ist, dass CBD für Haustiere sicher sein kann, allerdings gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten. In erster Linie ist es wichtig, dass du dich mit deinem Tierarzt berätst, bevor du deinem Haustier CBD gibst. Er ist in der Lage, die spezifischen Bedürfnisse deines Haustieres zu beurteilen und dich bei der Wahl der richtigen Dosierung und Form von CBD zu beraten.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle CBD-Produkte gleich geschaffen sind. Achte auf CBD-Produkte, die speziell für Haustiere entwickelt wurden und die von Dritten auf Qualität und Reinheit geprüft wurden (siehe unser Analysezertifikat). Dadurch wird sichergestellt, dass das Produkt keine schädlichen Substanzen enthält, die der Gesundheit deines Haustieres schaden könnten.

CBD kann für Haustiere in mehrfacher Hinsicht nützlich sein. Es kann möglicherweise helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern, Ängste zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass jedes Haustier einzigartig ist und dass das, was bei dem einen funktioniert, bei einem anderen vielleicht nicht funktioniert. Geduld und sorgfältige Beobachtung sind der Schlüssel, wenn du CBD in die Routine deines Haustieres einführst. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CBD zwar sicher und potenziell vorteilhaft für Haustiere sein kann, es jedoch wichtig ist, dass du dich mit deinem Tierarzt berätst und hochwertige, tierartspezifische CBD-Produkte auswählst. Wenn du diese Richtlinien befolgst und die Reaktion deines Tieres beobachtest, kannst du eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob du CBD in den Tagesablauf deines Tieres integrieren möchtest. Denke daran, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Haustieres immer deine oberste Priorität sein sollten.

Weitere Informationen findest du in unserem Blog - Ist CBD sicher für Haustiere?

CBD für Haustiere: Dosierung

Es ist wichtig zu beachten, dass die Angaben von Naturecan von dem abweichen können, was du woanders oder von anderen Marken liest. Das liegt daran, dass jedes Produkt anders ist und unsere Dosierungsempfehlungen auf unseren einzigartigen Konzentrationen und der Mischung von CBD & CBDA Isolat basieren. Bei Naturecan Pets haben wir 5 verschiedene Stärken entwickelt, die auf der Art des Tieres und dem Gewicht basieren. Das bedeutet, dass jede Stärke einen anderen Cannabidiol (CBD)-Gehalt und somit eine andere Dosierung hat.

CBD-Dosierungen werden in der Regel auf der Grundlage von Milligramm (mg) CBD pro Kilogramm (kg) Körpergewicht deines Tieres berechnet. Während sich die Forschung weiterentwickelt, untersuchen Studien die optimale Dosierung. Studien variieren in der Dosierung, um die Wirksamkeit und Verträglichkeit von CBD für Haustiere zu verstehen, angefangen bei niedrigen Dosen von 0,1 mg pro 1 kg bis hin zu hohen Dosen von 4 mg pro 1 kg. Wenn du eine höhere Dosierung als die auf der Verpackung angegebene anstrebst, empfehlen wir immer, einen Tierarzt zu kontaktieren, um eine professionelle, individuelle Beratung zu erhalten. Die Einhaltung der CBD-Dosierungsanweisungen für Haustiere ist aus mehreren Gründen wichtig:

1

Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, muss dein Haustier richtig und regelmäßig dosiert werden.

2

Eine zu niedrige Dosis ist möglicherweise nicht hilfreich oder bietet nicht die notwendige Unterstützung, um die größtmöglichen Vorteile zu erzielen.

3

Zu hohe Dosen können dazu führen, dass du zu viel Geld für Dinge ausgibst, die keinen zusätzlichen Nutzen bringen.

Die richtige CBD-Dosierung für Haustiere hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Art, Alter, Gewicht und Anliegen. Wenn du dir Sorgen über die richtige CBD-Dosierung für dein Haustier machst, empfehlen wir dir, dich von einem Tierarzt beraten zu lassen. Denke daran, dass jedes Haustier einzigartig ist und unterschiedlich auf CBD reagieren kann. Es ist wichtig, das Verhalten deines Tieres zu beobachten und die Dosierung entsprechend anzupassen. Achte auf positive Veränderungen des allgemeinen Wohlbefindens deines Tieres und passe die Dosierung nach Bedarf an.

Wenn du zum ersten Mal mit CBD für Haustiere anfängst, würden wir immer mit einer niedrigeren Dosis beginnen und die Dosierung bei Bedarf schrittweise erhöhen, während du die Vorteile beobachtest. Langsame Anpassungen können verwendet werden, um die Reaktion des Tieres zu bewerten. Auf unserer Dosierungsseite findest du weitere Informationen zu Anfangsdosen und höheren Dosen.

Es ist von größter Bedeutung, dass du dich an Produkte hältst, die auf Reinheit und Potenz getestet wurden, um eine genaue Dosierung zu gewährleisten. Auf der Seite CBD für Haustiere von Naturecan findest du Richtlinien für die richtige Dosierung für dein Haustier.

Letztendlich ist es wichtig, die Reaktion deines Tieres auf die CBD-Behandlung zu dokumentieren. Regelmäßige Beobachtung und Aufzeichnung der Ergebnisse helfen bei der Feinabstimmung der optimalen Dosierung. CBD-Produkte für Haustiere gibt es in verschiedenen Formen, wie Öle, Leckerlis oder Kapseln. Jedes Produkt kann eine unterschiedliche CBD-Konzentration aufweisen, daher ist es wichtig, das Etikett zu lesen und die Dosierung entsprechend zu berechnen.

chließlich solltest du daran denken, dass Beständigkeit der Schlüssel ist. Es wird empfohlen, CBD regelmäßig und jeden Tag zur gleichen Zeit zu verabreichen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn du irgendwelche Bedenken oder Fragen zur Dosierung oder Verabreichung hast, wende dich bitte an unser Team. Wenn du diese Richtlinien befolgst und eng mit deinem Tierarzt zusammenarbeitest, kannst du die richtige Dosierung von CBD für dein geliebtes Haustier bestimmen und ihm helfen, die potenziellen Vorteile dieses natürlichen Ergänzungsmittels zu erfahren.

Dosierungsberechner

Wie verabreiche ich CBD-Öl für Haustiere?

Auswahl von Qualitätsprodukten

Die Auswahl des richtigen CBD-Produkts für dein Haustier ist entscheidend, um Sicherheit und Wirksamkeit zu gewährleisten.

  • Überprüfe die Testergebnisse von Dritten, um die Potenz und Reinheit zu verifizieren.
  • Wähle Produkte, die speziell für Haustiere geeignet sind.
  • Entscheide dich für CBD-Produkte aus biologisch angebautem Hanf.
  • Vergewissere dich, dass der Typ des CBD-Extrakts (Isolat, Breitspektrum oder Vollspektrum) für die Bedürfnisse deines Tieres geeignet ist.
  • Vergewissere dich, dass das Produkt keine künstlichen Zusatzstoffe oder schädlichen Inhaltsstoffe enthält.
  • Achte auf Produkte, die klare Dosierungsanweisungen und ein Analysezertifikat (COA) enthalten.
CBD für Haustiere

CBD für Haustiere: Häufig gestellte Fragen

Quellen