Freier Versand in DE und AT

5 Sterne Bewertung
Freier Versand ab 0€
Garantierte CBD Konzentration
Qualitätsgeprüft

KANN CBD BEI SCHLAFSTÖRUNGEN HELFEN?

Vom 9 bis 5 Arbeitstag und Zeit mit der Familie und Freunden verbingen bis hin zu Netflix und Fitness - unser Leben wird immer hektischer. Da die Menschen auf der ganzen Welt dazu drängen, zusätzliche Arbeit, Spaß und andere Teile ihres hektischen Zeitplans in einen einzigen Tag zu pressen, leidet oft der Schlaf darunter.

Da wir mindestens 7 Stunden guten Schlaf benötigen, um richtig zu funktionieren, besteht kein Zweifel daran, dass die meisten Menschen indirekt unter einem schlechten Schlafmuster leiden. Und obwohl wir die besten Absichten haben, indem wir uns Zeit für einen guten Schlaf nehmen, kann es dann eine Weile dauern, bis wir einschlafen, und zeitgleich während der ganzen Nacht oft aufwachen.

Da also Sorgen, Angst und Stress eine der Hauptursachen für Schlafstörungen sind, kann CBD die Antwort darauf sein, nicht nur um die Schlafstunden, die wir brauchen, zu bekommen, sondern auch den erholsamen Tiefschlaf zu fördern, der unseren Körper wieder auffüllt, repariert und für den nächsten Tag vorbereitet.

DAS ENDOCANNABINOID SYSTEM

Um zu beantworten, ob CBD die Schlafqualität verbessern kann, müssen wir zunächst verstehen, was das Endocannabinoid-System ist und wie es in unserem Körper funktioniert.

Das Endocannabinoid-System kommt bei allen Menschen und Säugetieren vor und hilft bei der Regulierung eines breiten Spektrums kognitiver und physiologischer Prozesse. Wissenschaftler haben bewiesen, dass dazu auch Stimmung, Appetit, Schlaf und Schmerz gehören. Aus diesem Grund ist das Endocannabinoid-System entscheidend für die Homöostase unseres Körpers - es sorgt dafür, dass alle Körperprozesse richtig funktionieren und unsere Prozesse im Gleichgewicht hält.

Innerhalb des Endocannabinoid-Systems befindet sich ein Netzwerk von Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn und im zentralen Nervensystem. Die beiden primär identifizierten Rezeptoren sind CB1 und CB2, die sich mit intern produzierten Endocannabinoiden verbinden, um das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Phytocannabinoide (Cannabinoide, die aus der Cannabispflanze gewonnen werden) wie CBD und THC, binden sich ebenfalls auf natürliche Weise an diese Zellen und haben verschiedene Wirkungen.

Was die Beeinflussung des Schlafs betrifft, so weisen einige Forschungsarbeiten darauf hin, dass das Cannabinoid CBD mit spezifischen Rezeptoren interagieren kann, um den Schlaf-/Wachzyklus potenziell positiv zu beeinflussen.

CBD besserer Schlaf

CBD UND SCHLAF

In einer Studie, die 2019 im Permanente Journal veröffentlicht wurde, schlossen 72 Erwachsene mit Angst und schlechtem Schlaf zu Beginn der Studie und in einer einmonatigen Nachfolgesitzung Angst- und Schlafbeurteilungen ab. Die Studienteilnehmer erhielten 25 mg Cannabidiol (CBD) in Form von Kapseln. Diejenigen, die vorwiegend Schlafbeschwerden hatten, nahmen die Dosis abends ein. Teilnehmer, bei denen Angstzustände die vorherrschenden Beschwerden waren, nahmen CBD am Morgen ein(1).

Nach dem ersten Monat gingen die Angstwerte bei 79 Prozent der Menschen zurück. Die Schlafwerte verbesserten sich bei 66 Prozent der Teilnehmer, was auf weniger Schlafprobleme hinwies. Dies unterstreicht eine enorme Verbesserung und eine mehr als beeindruckende Fallstudie, die sicherlich für Personen ermutigend ist, die sehen wollen, ob der regelmäßige Gebrauch von CBD auch für sie funktionieren könnte.

Obwohl noch weitere Studien durchgeführt werden müssen, unterstützen zusätzliche Untersuchungen auch die Theorie, dass CBD den Schlaf verbessern könnte. An einer in der Zeitschrift Medicines veröffentlichten Studie nahmen 490 Personen mit Schlaflosigkeit teil. Die Daten wurden von Juni 2016 bis Mai 2018 gesammelt. Die Teilnehmer bewerteten ihre Schlaflosigkeitssymptome auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 die schwersten sind. Die Ausgangssymptome wurden mit durchschnittlich 6,6 bewertet.2 Die Teilnehmer wurden mit der Cannabisblüte mit verschiedenen Verbrennungsmethoden behandelt, darunter Vape, Pfeife und Joint. Die CBD-Potenz lag im Durchschnitt bei 5,7 Prozent und war auf 30 Prozent begrenzt. Nach dem Cannabinoid-Konsum bewerteten die Teilnehmer die Symptome im Durchschnitt mit 2,2, was einem Rückgang von 4,5 entspricht. Diese Ergebnisse unterstützen erneut die Theorie, dass Cannabinoide und vor allem CBD dazu beitragen kann, die Symptome von Schlafstörungen und Schlaflosigkeit zu verringern.

Es gibt immer mehr Argumente für CBD und die Verbesserung des Schlafs, wobei Personen auf der ganzen Welt, darunter Sportstars und Prominente, ihre neu gefundenen Schlafprogramme dem natürlichen Wirkstoff CBD verdanken. Mit der zunehmenden Zahl von Forschungen und Studien haben Menschen immer mehr Beweise dafür, dass sie diese risikofreie, drogenfreie und natürliche Alternative selbst ausprobieren sollten.

MIT SCHMERZEN INS BETT GEHEN

Angst und unterbrochene Muster sind nicht der einzige Grund dafür, dass viele von uns jede Nacht um die so wichtigen (Tiefschlaf)-stunden kämpfen. Auch diejenigen, die unter wiederkehrenden Schmerzen leiden, sei es aufgrund von Krankheiten oder verschiedenen Verletzungen, haben Schwierigkeiten beim Schlafen, obwohl sie sich die Zeit nehmen, die sie zur Erholung ihres Körpers und seiner Funktionen benötigen.

In diesem Zusammenhang weisen einige Fürsprecher darauf hin, dass CBD definitiv hilfreich ist, wenn der schlechte Schlaf durch externe Faktoren wie Schmerzen oder Entzündungen verursacht wird. Dies wurde durch die Erfahrung von Dominic Day, einem ehemaligen walisischen Rugby-Nationalspieler, bestätigt, der wegen einer Knieverletzung im Jahr 2018 mit der Einnahme von CBD begann. "Ich habe einen Online-Artikel darüber gesehen, wie CBD bei Schmerzen helfen könnte, und dachte, ich probiere es mal aus", sagt er. "Innerhalb weniger Tage merkte ich, dass ich besser schlafen konnte", sagt er. Ich wachte auf und fühlte mich erfrischt, und meine Erholung nach dem Training schien schneller zu sein"(4).

Rugbyspieler kennen Schmerzen besser als die meisten anderen, und diese bewährte Überprüfung ist ein weiteres starkes Indiz dafür, dass CBD sehr effektiv für die Schmerzbehandlung sein könnte, welche sich indirekt positiv im Hinblick auf eine verbesserte Schlafqualität auswirkt.

CBD Schlafprobleme Hilfe

DIE ENTSCHEIDUNG LIEGT BEI DIR

Schlafmangel führt nicht nur dazu, dass man sich mürrisch fühlt, sondern er kann auch zu schlechter Gesundheit und vielen schwächenden Bedingungen führen, wenn wir älter und weniger aktiv werden. Da CBD also eine potenzielle Möglichkeit bietet, unseren Ansatz für erholsamen Schlaf im Jahr 2020 und darüber hinaus zu verbessern, ist es an der Zeit, zu prüfen, ob dies auch deinem eigenen Schlaf zugutekommen kann?

Mit den jetzt verfügbaren CBD-Ölen und Kapseln gibt es sicherlich ein Produkt und eine Stärke, die deinen spezifischen Bedürfnissen auf dem Weg zu den goldenen Stunden des ungestörten Tiefschlafs gerecht werden können.

Melde dich bei unserem Newsletter an und verpasse keine neuen Artikel, Produktlaunches und Angebote.

Quellen:

1) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6326553/

2) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6164964/

3) https://www.telegraph.co.uk/health-fitness/mind/can-cbd-oil-give-better-nights-sleep/

4) https://www.sleepassociation.org/sleep-treatments/cbd/

5) https://www.healthline.com/health/cbd-for-insomnia

6) https://www.tuck.com/what-is-the-endocannabinoid-system/

7) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30624194