Welche Wirkung (und Nebenwirkungen) hat CBD?

CBD Wirkung

Welche Wirkung (und Nebenwirkungen) hat CBD?

ZUSAMMENFASSUNG:

 

 

 

  • Studien zeigen, dass CBD bei chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Entzündungen helfen kann.
  • CBD unterstützt unseren Körper bei der Anpassung von Stressfaktoren und Veränderungen in der Umwelt.
  • Nebenwirkungen treten vor allem auf, wenn CBD mit anderen Medikamenten kombiniert wird.

Mehrere akademische Einrichtungen erforschen derzeit die Wirkungen und Vorteile von CBD in der medizinischen und therapeutischen Anwendung. Harvard, Stanford, Oxford und Cambridge sind nur einige der Universitäten, die mit ihren Studien zu den Wirkungen und potenziellen Vorteilen von CBD führend sind. Damit eine Substanz für die Forschung zugelassen wird, insbesondere von solch großen Institutionen, muss sie ein sehr geringes Risikoprofil aufweisen, sicher in der Anwendung sein und ein hohes Erfolgspotenzial haben.

 

 

Hier ist, was wir über die Wirkung von CBD wissen, und bis jetzt ist es sehr positiv.

 

Was ist CBD und wie wirkt es?

CBD wird seit Tausenden von Jahren aus den gleichen Gründen verwendet, aus denen wir es heute nutzen. CBD oder Cannabidiol ist einer der wichtigsten Wirkstoffe in der Pflanze Cannabis Sativa. Cannabis hat im Allgemeinen zwei Formen: Marihuana, welches eine berauschende Wirkung hat, und Hanf, der nicht berauschend ist. Das gesamte CBD von Naturecan wird aus Hanf gewonnen und verarbeitet, um CBD Öl von höchster Qualität mit breitem Spektrum und nicht nachweisbarem THC-Gehalt herzustellen.  Das CBD Öl wird vom Rohmaterial bis hin zum fertigen Produkt getestet, um sicherzustellen, dass es keine berauschenden Wirkungen hat.

CBD wirkt durch Interaktion mit dem Endocannabinoid-System (ECS). Obwohl das ECS eines der am wenigsten verstandenen Systeme in unserem Körper ist, ist es auch eines der Systeme, die uns am Leben erhält. Ohne dieses System könnte sich der Körper nicht an Veränderungen in unserer Umwelt anpassen, und wir würden nicht lange überleben. Jedes Mal, wenn du zum Beispiel aus dem Haus in die Kälte gehst, hilft dein ECS deinem gesamten Körper, sich sofort an die Temperaturveränderung anzupassen und zu verhindern, dass du ohnmächtig wirst. 

Du kannst dir das ECS als ein Kommunikationsnetz in unserem Körper vorstellen. Es besteht aus drei Teilen

Endocannabinoide, die als Botenstoffe fungieren und Informationen durch unseren Körper zu den entsprechenden Rezeptoren leiten.

Cannabinoid-Rezeptoren, die auf diese Informationen reagieren, indem sie Veränderungen in unseren biologischen Funktionen bewirken. 

Stoffwechselenzyme, die die Endocannabinoide abbauen, sobald ihre Aufgabe erfüllt ist. 

Das ECS ist für die Regulierung verschiedener anderer lebenswichtiger Funktionen verantwortlich, wie Schlaf, Schmerz, Stimmung, Appetit,  Stress, Immunfunktion und mehr. Das Ziel des ECS ist es, das Gleichgewicht zu erhalten. Es agiert wie der Dirigent eines Orchesters, der dafür sorgt, dass alle Körperfunktionen synchronisiert sind, und der Anweisungen gibt, wenn der Rhythmus nicht stimmt. Die wichtigsten Akteure, die dafür sorgen, dass unser ECS reibungslos funktioniert, sind die Endocannabinoide. Ohne diese lebenswichtigen Botenstoffe gibt es in Krisenzeiten keine Kommunikation. 

Eine der größten Bedrohungen für das ECS ist das moderne Leben. Schlafmangel, schlechte Ernährung, hoher Stresspegel und ein sitzender Lebensstil schwächen unser ECS so sehr, dass es die lebenswichtigen Systeme unseres Körpers nicht mehr so regulieren kann, wie es sollte. Unser Körper beginnt, übermäßig viele Enzyme zu produzieren, um unsere Endocannabinoide abzubauen, bevor sie ihre Aufgabe erfüllen können. Die Folge? Unser ECS kann nicht richtig kommunizieren, und unsere einzelnen physiologischen Funktionen geraten aus dem Gleichgewicht. Du kannst das daran merken, dass in den Bereichen, die von unserem ECS aufrechterhalten werden, Probleme auftreten.

CBD unterstützt unser ECS in vielerlei Hinsicht, vor allem aber durch die Förderung der Produktion natürlicher Endocannabinoide, damit das ECS besser mit dem Rest unseres Körpers kommunizieren kann. Im Wesentlichen ermutigt CBD unseren Körper, das zu tun, was er bereits tut: Das Gleichgewicht aufrechterhalten

Mögliche Vorteile und Wirkungen von CBD 

So wie es verschiedene Arten von CBD Produkte gibt, so gibt es auch unterschiedliche Wirkungen, je nachdem, wie man sie einnimmt. Da unser ECS mit mehreren Körperfunktionen interagiert, kann CBD auf verschiedene Weise auf uns einwirken. So kann es sein, dass Sie die Wirkung von CBD Ölen etwas früher bemerken als die Wirkung von CBD Kapseln. Obwohl verschiedene CBD Produkte unterschiedlich lange brauchen, um zu wirken, bieten sie ähnliche potenzielle Vorteile.

Hier sind einige der wichtigsten Wirkungen von CBD:

1. CBD Effekte für besseren Schlaf

Studien haben gezeigt, dass einer der vielen Vorteile von CBD darin besteht, besser einzuschlafen, durchzuschlafen und eine bessere Schlafqualität zu erreichen, als dies normalerweise der Fall ist. Das liegt daran, dass CBD direkt die Menge an Adenosin beeinflussen kann, die in unserem Körper produziert wird.

Adenosin ist eine organische Verbindung, die von unserem Körper produziert wird, um zu regulieren, wie müde wir uns fühlen. Ein hoher Adenosinspiegel hilft uns beim Einschlafen, während ein niedriger Spiegel uns hilft, wach zu bleiben. CBD erhöht den Adenosinspiegel in unserem Körper nicht (deshalb macht die CBD Wirkung auch nicht schläfrig). Stattdessen hilft es, den Adenosinspiegel zu regulieren, damit er mit unserer inneren Uhr übereinstimmt und nicht durch zu viele Reize (wie blaues Licht von Telefonbildschirmen, Stress, Zucker usw.) durcheinander gebracht wird.

cbd effects on sleep

2. CBD Wirkung bei der Schmerzbehandlung

Jüngste Studien haben Cannabinoid-Rezeptoren in unseren peripheren Nerven entdeckt (dort, wo Schmerzen wahrgenommen werden) und festgestellt, dass Cannabinoide wie CBD in der Lage sind, Schmerzen in den peripheren Nerven auf eine ganz neue Weise zu blockieren. Dies geschieht ohne Nebenwirkungen oder dauerhafte Abhängigkeit, was darauf hindeutet, dass die CBD Wirkung eine weitaus nachhaltigere Option zur Schmerzbekämpfung sein kann, ohne das tägliche Leben zu beeinträchtigen. 

3. CBD Wirkungen auf die Stimmung

Viele Studien haben ergeben, dass die CBD Wirkung in mehrfacher Hinsicht zur Verbesserung der Stimmung beitragen kann. Einerseits wirkt CBD auf die Serotoninrezeptoren ein, was zu einem besseren Wohlbefinden und mehr Entspannung führen kann. Andererseits kann CBD die sympathische Übertragung hemmen, indem es bestimmte Cannabinoidrezeptoren aktiviert.

Mit anderen Worten: Die CBD Wirkung kann unsere “Kampf-oder-Flucht”-Reaktion, die für die Ausschüttung von Adrenalin und Cortisol (den Stresshormonen) verantwortlich ist, vorübergehend ausschalten und stattdessen unsere parasympathische Reaktion aktivieren, die es uns ermöglicht, uns zu entspannen und Stress und Ängste abzubauen.

cbd effects on mood

4. CBD Wirkungen auf die Hautgesundheit

Hier kann die Art des CBD, das du verwendest, einen Unterschied machen. CBD Balsam oder sogar CBD Öl, welches auf die Haut aufgetragen wird, wirkt anders als CBD, das du einnimmst. Anstatt den ganzen Weg in den Blutkreislauf zu gehen, um seine Wirkung zu entfalten, interagieren CBD Cremes oder Balsame mit den Zellen, auf die es direkt aufgetragen wird. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, um Schmerzen in bestimmten Bereichen zu lindern!

Studien haben ergeben, dass CBD zur Reparatur der Haut beitragen kann, da es nur auf geschädigte Zellen wirkt und die umliegenden gesunden Zellen nicht reizt. Dank seiner entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften kann CBD dazu beitragen, Akne, Narbenbildung und Anzeichen der Hautalterung zu verbessern. Jüngste Studien haben sogar ergeben, dass CBD die Kollagenproduktion anregen kann, was den Hautzellen hilft, Wasser zu speichern und praller und fester zu erscheinen, was das Auftreten von Falten verringern kann.

Andere mögliche Wirkungen von CBD Öl

Es muss noch viel mehr über die Wirkungen von CBD geforscht werden, aber vorläufige Studien deuten darauf hin, dass CBD Öl auch psychotische Symptome bei Menschen mit psychischen Störungen, wie z. B. Schizophrenie, verringern kann.

Darüber hinaus könnte CBD Menschen helfen, ihre Drogensucht zu überwinden, indem es die Schaltkreise im Gehirn so verändert, dass Abhängigkeit und drogensüchtiges Verhalten reduziert werden.

Eine andere Studie aus dem Jahr 2017 deutet darauf hin, dass CBD das Risiko von Herzkrankheiten verringern kann, indem es Bluthochdruck lindert und dem Herzen ermöglicht, effizienter zu pumpen. Und wir entdecken jeden Tag mehr und mehr Vorteile von CBD! Viele dieser Ergebnisse müssen noch durch Studien am Menschen bestätigt werden, aber einige sehr positive Wirkungen von CBD wurden bereits nachgewiesen. 

cbd oil effects

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von CBD? 

Viele Arzneimittel haben Nebenwirkungen, die sogar dazu führen können, dass wir uns schlechter fühlen als vor der Einnahme. Zolpidem zum Beispiel ist ein gängiges Medikament, das Menschen verschrieben wird, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben. Seine Nebenwirkungen können Depressionen, Halluzinationen, abnorme Gedanken und Verhaltensweisen, Amnesie, Atemprobleme und vieles mehr sein. Studien haben ergeben, dass CBD eine natürliche Alternative ist, die bei genau demselben Problem hilft, und zwar ohne einen Bruchteil der Nebenwirkungen. Es ist zwar sehr unwahrscheinlich, dass bei der Einnahme von CBD in der empfohlenen Dosierung Nebenwirkungen auftreten, aber im Folgenden erfährst du, was du in diesem Fall erwarten kannst:

  • Veränderungen des
  • Appetits
  • Durchfall
  • Schwindelgefühl
  • Trockener Mund
  • Übelkeit

Die WHO hat nicht umsonst erklärt, dass die Wirkungen von CBD sicher und allgemein gut verträglich sind. Natürlich besteht bei der Einnahme von CBD zusammen mit anderen Medikamenten das Risiko von Wechselwirkungen, daher solltest du immer zuerst einen Arzt konsultieren.

Wie berechne ich meine CBD Dosis?

Um die richtige CBD Dosis für dich zu ermitteln, spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Wenn du dein Gewicht und deine Größe sowie die Vorteile von CBD berücksichtigst, die du dir davon erhoffst, kannst du eine ziemlich genaue Schätzung vornehmen. Bei CBD ist Beständigkeit der Schlüssel, und es ist immer am besten, mit einer etwas niedrigeren Dosis zu beginnen und diese bei Bedarf schrittweise zu erhöhen

Um dir dabei zu helfen, deine ideale CBD Dosierung zu ermitteln, haben wir einen Rechner für deine CBD Öl Dosierung erstellt. Du kannst so viel oder so wenig ausfüllen, wie du möchtest, und es sollte nur zwei Minuten dauern, ihn auszufüllen!

Denke daran, dass dies nur eine Empfehlung ist und du nicht mehr als 70 mg CBD pro Tag einnehmen solltest. Wenn du beabsichtigst, CBD für ein bestimmtes medizinisches Problem zu verwenden, konsultiere bitte zuerst deinen Arzt. 

Ist CBD legal?

Das gesamte CBD von Naturecan wird aus 100% in den USA angebautem Hanf gewonnen und gemäß den gesetzlichen Richtlinien der USA und Deutschlands hergestellt. Der rechtliche Status von CBD kann jedoch von Land zu Land unterschiedlich sein.

Rechtlicher Status von CBD in Deutschland

In Deutschland müssen CBD-Produkte einen THC-Gehalt von weniger als 0,2 % aufweisen und von einer zugelassenen Hanfsorte stammen. 

Wir stellen sicher, dass alle unsere CBD-Produkte die gesetzlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllen und keine nachweisbaren THC-Werte enthalten.

Es sei darauf hingewiesen, dass unsere CBD-Produkte als “neuartige Lebensmittel” und nicht als Arzneimittel eingestuft werden, da wir keine medizinische Zulassung besitzen. “Neuartige Lebensmittel” sind definiert als alle Lebensmittel oder Lebensmittelzutaten, die nicht vor Mai 1997 konsumiert wurden.

Botschaft zum Mitnehmen

Obwohl die Vorteile von CBD schon seit Tausenden von Jahren bekannt sind, haben wir erst vor kurzem begonnen, sie zu erforschen. CBD unterstützt den Körper in seinem natürlichen Prozess der Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts zwischen allen wesentlichen Funktionen, die zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Studien ein so breites Spektrum an Vorteilen von CBD aufzeigen, wie z. B. die Verbesserung des Schlafs, die Regulierung der Stimmung, die Linderung von Schmerzen, die Reparatur unserer Haut und sogar die Unterstützung des Immunsystems!

Natürlich ist noch mehr Forschung nötig, um die Wirkung von CBD vollständig zu verstehen, aber bisher sieht es sehr vielversprechend aus! Solange der THC-Gehalt in CBD-Produkten unter 0,2 % liegt, ist der Verzehr völlig legal und sicher, ohne dass eine berauschende Wirkung eintritt. Wir stellen sicher, dass alle Naturecan CBD-Produkte einen nicht nachweisbaren THC-Gehalt aufweisen, indem wir ein strenges sechsstufiges Testverfahren durchführen. Auf unserer Website finden Sie auch ein Analysezertifikat, in dem alle Cannabinoide, Terpene und andere wertvolle Inhaltsstoffe aufgelistet sind, die in unseren CBD-Produkten enthalten sind.

References:

Latest Posts

  • CBD hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen.Wenn du daran interessiert bist, CBD selbst auszuprobieren, brauchst du nicht weiter zu suchen – denn dieser Artikel zeigt dir, wie die CBD Öl Einnahme ganz sicher gelingt. Zusammenfassung CBD (oder Cannabidiol) ist eine nicht-berauschende......

  • Nach der Geburt kommen schlaflosen Nächte, Stress und Angst, während dein Körper daran arbeitet, die Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und du beginnst, dich an das Leben mit deinem Baby zu gewöhnen. Mit aktiven therapeutischen Eigenschaften, die Cannabidiol (CBD) enthält, ist es sinnvoll für......

  • Gesichtscremen, Öle, Kekse, Kapseln, was immer dir am meisten zusagt – CBD gibt es in allen Arten von Gesundheits- und Wellnessprodukten. Es wird dafür gelobt, den Schlaf zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern, und es ist kein Wunder, dass sich Schwangere die......



%d bloggers like this: